PHILOSOPHIE

Geschrieben von Kawabata Sensei und Yahagi Sensei.

Die Philosophie von Ryushin Shouchi Ryu ist ähnlich der, der meisten modernen Formen des Budo (dh Kendo, Judo und Aikido), und basiert auf strenger Ausbildung zur Konditionierung von Körper und Geist mit dem Endziel das Selbst zu verbessern, nicht einen Feind zu töten; ein Konzept, besser bekannt als Fudoshin (unbeweglicher Geist), welches sich auf einen Zustand der Ausgeglichenheit bezieht. Aus diesem Grund wählte der Gründer des Stils, Kawabata Terutaka, den Namen Ryushin Shouchi Ryu. Ryushin bedeutet „Geist oder Herz des Weidenbaums“ und gibt das Bild dieses flexiblen und doch starken Baumes. Shouchi bedeutet übersetzt „leuchtende Weisheit”. Gemeinsam vermitteln die Worte den Sinn „durch starken und flexiblen Körper und Geist eine unbewegliche Weisheit und einen Alltagsgeist in der Welt zu begründen.”